Die erste Klassensprecherversammlung an unserer Schule

 

Am Mittwoch, den 7.10.20 fand zum ersten Mal eine Klassensprecherversammlung, kurz KSV, an unserer Schule statt. Alle Klassensprecher/innen und Vertreter/innen trafen sich dazu in der 4. Stunde in der Aula. Die KSV wird regelmäßig einberufen, um wichtige Schulangelegenheiten zu besprechen, so zum Beispiel die Angelegenheiten der Klassen, Pausengestaltung, Regeln der Grundschule und manche finanzielle Ausgaben.

In dieser Sitzung durften die Schüler/innen darüber entscheiden, für was eine Spende des Fördervereins ausgegeben werden sollte. Zur Wahl standen die Möglichkeiten, das Geld in Spielzeug für die Spielzeugausleihe zu investieren oder auf die Klassen zu verteilen. Die Klassenvertreter/innen stimmten eindeutig dafür, die Spende auf die einzelnen Klassen zu verteilen, damit diese sich individuell Pausenspielzeug aussuchen können.

Eine sehr wichtige Abstimmung war die Wahl zum Schülersprecher/ zur Schülersprecherin. Die Kinder gaben Vorschläge ab und stimmten daraufhin in einer geheimen Wahl ab.

Der erste Schülersprecher der Grundschule Ochtendung ist Clemens Tholey aus der Klasse 3b.

20201110 110044

Seine Vertretung ist Sophie Schmorleiz aus der Klasse 3b.

20201110 110059

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Im Folgenden stellen sich die beiden in Steckbriefen vor und beschreiben ihre Aufgaben.

Ich freue mich auf die nächste KSV mit euch.

Eure Frau Hack

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Homepage. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.