Aktuell:

 Am 31.10.2018 haben wir zum ersten Mal in diesem Jahr mit Unterstützung der Klasse 3a unseren KLARO`s Kiosk durchgeführt. Dieser findet künftig immer am letzten Mittwoch im Monat statt.

Mit dem KLAROs Kiosk lernen die Schüler, wie sie eine gesunde und leckere Pausenverpflegung für die ganze Schule zubereiten können. Dabei lernen die Kinder wichtige Aspekte gesunder Ernährung in der Praxis kennen, trainieren ihre
sozialen Kompetenzen durch die Arbeit im Team und sammeln lebenspraktische
Erfahrungen.

KLARO Kiosk

 

 

!!Am Freitag, 02.11.2018 findet der Unterricht regulär statt  !!!  Bitte beachten!!

Liebe Eltern,

aufgrund vereinzelter Nachfragen weisen wir darauf hin, dass seit diesem Schuljahr der Unterricht am letzten Tag vor den jeweiligen Ferien nach dem regulären Stundenplan endet und nicht um 12.00 Uhr!

Lediglich am 25.01.2019 ( Halbjahreszeugnisse) und am 28.06.2019 endet der Unterricht für alle Klassen um 12.00 Uhr.

 

 

 

Liebe Erstklasseltern, liebe Kinder,


                                             herzlich willkommen in der Schule!


"Den Sprung ins Ungewisse wagen" hieß es am 07.08.2018 für unsere neuen Erstklässler und ihre Eltern. Die Schulgemeinschaft der St. Martin Schule freut sich auf euch/ Sie und wünscht viel Erfolg beim Schulstart!

 

 

Unser Zirkusprojekt 2018 weiter...

Leiternummer

 


Trapez

 EinladungPlakat Zirkus

 

 

 

Müll -Theater 

Mülltheater „Müllwegmachen“
Die Kreislaufwirtschaft Mayen-Koblenz und die integrierte Umweltbildung verschenken jährlich 10 Vorstellungen des Mülltheaters „Müllwegmachen“.
Am 13.04.2018 konnten sich die ersten Klassen der Grund- und Ganztagsschule St. Martin in Ochtendung über eine Vorstellung freuen.weiter...

 

Am 15.03.2018 nehmen unsere Schülerinnen und Schüler wieder teil am:

Känguru der Mathematik 2018

 

Buchautor Michael Hain im Rahmen der Vorlesetage 2017 zu Gast bei uns:Lesethaeter 2017

Lesetheater 2

 

 

 

 

Am 13.11.2017 fand der Studientag des Kollegiums zum Thema neue Medien im Unterricht statt. Im Mittelpunkt stand die Arbeit an den neuen Interaktiven Tafeln, die mit Unterstützung der VR Bank Rhein-Mosel, der KSK Mayen und der Firma JASTO angeschafft wurden Studientag 2017 weiter

 

 

Lesestart 2017

Lesespaß durch den Lesestart

Die Grundschule Ochtendung nahm dieses Schuljahr an dem bundesweiten Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil.

weiter: Lesestart 2017

 

 

Liebe Erstklasseltern,
                                             herzlich willkommen in der Schule!
"Den Sprung ins Ungewisse wagen" hieß es am 15.08.2017 für unsere neuen Erstklässler und ihre Eltern. Die Schulgemeinschaft der St. Martin Schule freut sich auf euch/ Sie und wünscht viel Erfolg beim Schulstart!

Ein herzliches Willkommen gilt auch unserer Refrendarin Frau Radev, sowie
- Frau Rodarius (Vertretung für Frau Witte)
- Frau Heinich ( Erzieherin)
- Frau Vu (FSJ) und
- Herrn Gilles (FSJ)

 

 

 

Spendenlauf der Grundschule Ochtendung

Am 20. Mai schlüpften samstags alle Schüler der Grundschule St. Martin in ihre Turnschuhe, um an den diesjährigen Bundesjugendspielen teilzunehmen. Bei perfektem Wettkampfwetter absolvierten die Kinder die einzelnen Stationen und wurden dabei von zahlreichen Eltern und Freunden am Rand angefeuert. Der Förderverein der Grundschule versorgte alle Teilnehmer und Besucher mit Essen und Getränken und sorgte damit ebenfalls für einen gelungen Vormittag auf dem Sportplatz.
Nach dem sportlichen Dreikampf liefen die Kinder für den guten Zweck bis zu 30 Minuten am Stück und zeigten ein bemerkenswertes Durchhaltevermögen. Im Vorfeld konnten die Schüler Sponsoren suchen, die dann einen vereinbarten Betrag spendeten. Dabei kam das beachtliche Ergebnis von 1043,32 € zustande. Dieses Geld wurde anteilsmäßig der Organisation „Elterninitiative Krebskranker Kinder e.V. “ des Klinikums Kemperhof gespendet. Der andere Teil wurde der Gemeinde Ochtendung für die Restaurierung der Burg Wernerseck übergeben.
Wir danken allen für die tolle Spendenbereitschaft!

 

Spendenlauf 2017

Foto: Privat

 

 

Informationen zum Thema Läuse

Kontrollieren Sie bitte die Haare Ihres Kindes regelmäßig!

Auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes ist es Pflicht, als Elternteil der Schule den Läusebefall zu melden. Das zuständige Gesundheitsamt wird dann ebenfalls über die Schulleitung informiert. Da Läuse vor allem von Mensch zu Mensch direkt übertragen werden, ist eine umgehende Behandlung bei einem Kind notwendig. Beratung dazu erhält man zum Beispiel in Apotheken oder beim Arzt.

Bei Lausbefall muss umgehend eine Behandlung vorgenommen werden. Entsprechende Läusemittel sind in der Apotheke rezeptfrei erhältlich. Für Kinder unter 12 Jahren können Sie Läusemittel von Ihrem Arzt verordnen lassen, die Krankenkassen übernehmen dann die Kosten.

Zugelassen und auf Wirksamkeit überprüft sind z.B.: Infectopedicul, Goldgeist forte, Jacutin Pedicul Spray und Mosquito Läuse Shampoo, Jacutin Pedicul Fluid, NYDA

Erst nach einer Behandlung mit einem zugelassenen Mittel darf die Schule wieder besucht werden. Die Schule benötigt von Ihnen eine schriftliche Behandlungsbestätigung. Falls Sie einen Vordruck zur Behandlungsbestätigung wünschen, können Sie sich ans Sekretariat wenden.
 

Mit freundlichen Grüßen

C. Kleinwächter

Rektor

 

 

 

 

 

1Tischtennis2

Schnuppertraining Tischtennis
Im Vorfeld der mini-Meisterschaften im Tischtennis bot die DJK Ochtendung den Schulkindern der St. Martin Grund- und Ganztagsschule die Möglichkeit, während der 35-45-minütigen Schnupperstunde je Klasse sich in dieser Sportart auszuprobieren. Die Wernerseckhalle verwandelte sich während der normalen Unterrichtszeiten an zwei Vormittagen in eine Trainingshalle. Unter der Anleitung der beiden Übungsleiter Ingo Hansens und Michael Dötschel konnten die Schülerinnen und Schüler jeder der 11 Klassen nach einigen Gewöhnung- und Geschicklich-keitsübungen mit dem kleinen Tischtennisball an den aufgebauten Tischen erste Schlagversuche unternehmen. Spätestens da merkten die Kinder, wie schwierig beim Tischtennisspiel die Koordination aller Bewegungsabläufe ist. Die Kinder hatten viel Spaß und waren mit Eifer dabei. Besonders motiviert waren die Kinder, als es zum Abschluss jeder Schnuppereinheit darum ging, die Aufschläge der Übungsleiter zurückzuschlagen und dabei als kleinen Preis einen Tischtennisball zu gewinnen.

Leider gingen die Schnuppereinheiten viel zu schnell vorbei. Aber den Kindern wurde angeboten, an den mini-Meisterschaften auf Ortsebene und   jederzeit am Anfänger-training der Tischtennisabteilung der DJK Ochtendung teilnehmen zu können. Und da diese beiden Vormittage auch den Übungsleitern viel Spaß machten, wird von Seiten der Tischtennisabteilung dieses Schnuppertraining sicherlich im nächsten Schuljahr erneut angeboten. 

Tischtennis

plakat kaenguru1

 

Lesespaß durch den Lesestart

Die Grundschule Ochtendung nahm dieses Schuljahr an dem bundesweiten Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil. Dieses Leseförderprogramm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.
Am Mittwoch, dem 21.09.2016, überreichte der Schulleiter, Herr Kleinwächter, den stolzen Erstklässlern das Lesestart-Set in der Aula der Grundschule. Dieses kosten-lose Set besteht aus dem altersgerechten Kinderbuch „Vorhang auf! Willkommen im Lesezirkus“, einem mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für Eltern und einer Lesestart-Stofftasche. Das Vorlesen und Erzählen im Familienalltag kann durch diese Sets angeregt werden aber auch die Motivation zum Lesen bei den Erstklässlern.



Bundesjugendspiele der Grundschule St. Martin

Am 21.05.2016 war es wieder soweit. Unsere allseits beliebten Bundesjugendspiele wurden im Ochtendunger Stadion bei perfektem Wetter ausgetragen. Alle Klassen der Grundschule St. Martin nahmen an dem Dreikampf hochmotiviert teil. Zahlreiche Eltern, Geschwister und Freunde sammelten sich am Rand und feuerten die kleinen Wettkämpfer kräftig an. Der Förderverein versorgte alle Zuschauer mit Kaffee, Kuchen und weiteren Köstlichkeiten. Dank der vielen Helfer konnten die Bundesjugendspiele reibungslos ausgetragen werden. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Spendenlauf durchgeführt, bei dem die riesige Summe von 1161,45 € erlaufen wurde. Die Kinder konnten im Vorfeld Sponsoren suchen, die dann einen bestimmten Betrag pro gelaufener Minute spenden konnten. Die Hälfte des Geldes kommt unserem Förderverein zugute, der andere Teil wird der Organisation „Fachstelle Frühe Hilfen“ gespendet.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Bundesjugendspiele im kommenden Jahr!

 IMG 20160607 WA0006

Ein Besuch im Zoo Neuwied

Die Erstklässler der Grund- und Ganztagsschule St. Martin in Ochtendung haben im Unterricht in den letzten Wochen einiges über Tiere auf der ganzen Welt erfahren. So waren sie z. B. sehr überrascht, wie groß Löwen werden können. Am Freitag, den 29. April, konnten sie sich dann überzeugen, dass Löwen wirklich so riesig sind wie es in ihren Büchern steht. An diesem Tag sind alle drei ersten Klassen gemeinsam in den Zoo Neuwied gefahren. Nachdem es die ganze Woche geregnet hatte, war dies der erste Tag der Woche an dem das Wetter sehr angenehm war. Bei einer pädagogischen Führung durch den Zoo durften die Mädchen und Jungen z. B. verschiedene Federn fühlen und überlegen, zu welchem Tier die wohl gehören würden. Der Höhepunkt dieser Führung erwartete sie dann in einem Gebäude, in dem viele Terrarien waren: Die Zoomitarbeiterin nahm aus einen der Käfige ein sehr gefährlich wirkendes Tier heraus. Eine Schlange zischte den Kindern entgegen. Die Erstklässler der Grund- und Ganztagsschule waren sehr mutig: fast alle trauten sich dieses Tier anzufassen. Manch einer war überrascht, wie schön sich so eine Schlange anfühlt. Nach einem anschließenden Rundgang durch den Zoo, wurden die Schülerinnen und Schüler durch eine Tierart wie magisch angezogen: alle blieben bei den Großkatzen stehen und beobachteten, wie diese sich in den Frühlingssonne räkelten. Beim Besuch des Streichelzoos waren alle von den kleinen Ziegen entzückt. Mit vereinten Kräften wurden mehrere Ziegen, die versuchten auszubrechen, wieder in das Gehege gelockt. Insgesamt war es ein toller Tag mit vielen schönen Tier-Erlebnissen.

IMG 20160517 WA0001

Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen
Weitere Informationen zum Projekt Lesestart gibt es hier..


Spendenaktion der Klasse 4a
 Die Kinder der Klasse 4a haben im Religionsunterricht die Kinderrechte thematisiert. Weil sie erfahren haben, dass es längst nicht allen Kindern auf der Welt so gut geht wie uns hier in Deutschland, haben sie sich selbst überlegt, dass sie helfen möchten und sich mithilfe ihrer Religions-Lehrerin Frau Kübler für eine Spendenaktion der Kindernothilfe entschieden. Für diese Spendenaktion im Internet haben sie dann über die gesamte Fastenzeit hinweg Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte zum Spenden aufgefordert und zum Teil sogar selbst von ihrem Taschengeld etwas abgegeben. Es kamen am Ende 700,00 Euro zusammen, die nun dafür eingesetzt werden, Kindern und Jugendlichen neue Hoffnung und die Chance auf eine bessere Zukunft zugeben.


Vorhang auf für das sagenhafte Schurri-Murri!

So hieß es für die Klassen 4a und 4b der Grund- und Ganztagsschule St. Martin Ochtendung am 20. Januar 2016, die gespannt auf eine „Opernaufführung im Klassenzimmer“  warteten.
Ein Zaubersingspiel des Theaters Koblenz stand an diesem Tag auf dem Stundenplan.  In Anlehnung an Mozarts Oper „Bastien und Bastienne“ – Mozart schrieb die Oper übrigens im Alter von 12 Jahren - erzählen zwei Sänger die Geschichte einer Freundschaft, die durch einen Zauber nach einem Streit wieder versöhnt wird.
Unterstützt wurden die Sänger durch einen Klavierspieler und eine Geigenspielerin. Die Schüler hatten viel Spaß bei der Aufführung und klatschten reichlich Applaus. In einer anschließenden Fragerunde  wurden den Kindern noch alle Fragen zum Stück, dem Theater und zum Leben als Opernsänger beantwortet.
Wir hoffen, die „mobile Oper im Klassenzimmer“  aus Koblenz auch nächstes Jahr wieder in der GTS ST. Martin begrüßen zu dürfen!


Was ist BilBO?

Am Donnerstag, den 14.01.2016 fand in der Grund- und
Ganztagsschule St. Martin Ochtendung ein Informations-Abend zur Umsetzung des neuen Betreuungskonzeptes statt, zu dem der Verbandsbürgermeister Mumm eingeladen hatte
.(weiter...)



Umweltpreis


 

  • AWO Ochtendung lädt Erstklässler zum Puppentheater ein

Die Ochtendunger AWO hatte die Erstklässler der Grundschule Ochtendung zu einer Puppentheateraufführung eingeladen. Thema war das Märchen „Das tapfere Schneiderlein“, das vom Figurentheater Künster aus Mayen gespielt wurde. Der Musikraum, als Theater um dekoriert, bildete die Kulisse. Rund 50 Kinder waren anwesend und warteten gespannt auf das Märchen. Zu Beginn konnten sie erleben, wie sich ein blauer Leiterwagen in eine Theaterbühne verwandelte und Schneider Jakob sieben Fliegen auf einmal erschlug. Diese für ihn mutige Leistung nahm er zum Anlass, in die Welt zu ziehen um es allen zu erzählen. Nachdem er die Riesen überwältigt hatte, den König in der Badewanne besucht hat, das Einhorn besiegt und das Wildschwein gezähmt war, nahm ihn die Prinzessin zum Manne und Jakob wurde König. Die Kinder waren sehr begeistert von der Aufführung. Die große Vielfalt an kleinen Detailszenen perfekt eingebunden in das Märchen und die schauspielerischen Künste von Herrn Künster brachten die Kinder sehr oft zum Lachen und weckten ihre Aufmerksamkeit . Als die Aufführung zu Ende kam, riefen einige „bitte noch einmal“ und alle bedankten sich mit einem kräftigen und langen Applaus.

Puppentheater




  • "Popcorn im Maisfeld"- Kino mal anders Weiter....

    Popcorn i


 

 

 

 

  • Wir machen mit! Am 20.11.2015 dreht sich bei uns alles um dasThema: Lesen und Bücher
    Vorlesetag, Logo
  • Sozialkompetenztraining an unserer SchuleZur Verbesserung der Sozialkompetenz startet am 17.09.15 unsere AG: "Coole Jungs" für die Stufen drei und vier. Zusätzlich wird von unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Brungs, ein entsprechendes Projekt im Klassenverband durchgeführt. Weiter...

 

  • Am Montag, den 07. Sep. beginnt für die Klassenstufen 2 - 4 das neue Schuljahr und wir wünschen allen einen guten Start.
  • Bitte beachten Sie, dass die Kinder der "Betreuenden Grundschule" morgens durch den Haupteingang die Schule betreten. Wegen der Baumaßnahmen im ehemaligen Hauptschultrakt ist der Zugang über die Außentreppe ab sofort nicht mehr möglich!



DANKESCHÖN ALLEN HELFERN!
Aktionstag


Aktionstag



Auch in diesem Jahr nehmen wieder wieder teil:
 känguru 2015


Karneval2015 078
Dreimal Ochtendung Maju.pdf

 

  • Am 30.01.15 erfolgt die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse für die Klassen 3 und 4. Der Unterricht endet um 12.00 Uhr. Die Betreuung findet statt.

 

  • Regelungen an den Karnevalstagen:
    Donnerstag, 12.02.15
    - Karnevalsfeier in der Pausenhalle ab 10.00 Uhr. Unterrichtsende ist um 12.00 Uhr. Die Betreuung ist eingerichtet.
    Freitag, 13.02.15 - Unterrichtsfrei
    Rosenmontag und Veilchendienstag - Unterrichtsfrei

 

  • Logo: Stiftung Lesen Jungen (erfolgreich) zum Lesen animieren – Tipps für eine gendersensible Leseförderung in der Grundschule
    • Eine geschlechtsspezifische Leseförderung ist wichtig für Lehrerinnen und Lehrer, da sich die geringere Motivation und Lesehäufigkeit von Jungen negativ auf ihre Lese-kompetenz auswirkt, diese jedoch sowohl die Basis für die Nutzung elektronischer Medien als auch das Fundament für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bildet.weiter.....

 


 

 Kartoffelfeuer

  • NEUES AUS DER GTS: Projekttag zur Kartoffel .weiter...

 



 

* Am Mittwoch, 16.07.14 findet für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 4 ein Fahrradturnier auf unserem Schulhof statt:

ADAC Turnier

 

 

Der Tag der Artenvielfalt  GTS